Samstag, 29. September 2012

Upcycle my T-Shirt

Upcycling... schon mal davon gehört? Da nimmt man Sachen, die zu schade sind zum wegschmeißen und macht daraus einfach was "Neues".

Man nehme ein altes T-Shirt, welches bei mir schon unschöne Flecken in der Achselgegend hatte, vom Deo und schneide beliebige Teile davon aus. Dann brauch man nur noch schönen neuen Stoff und schneidet da dann die fehlenden Teile zu für das alte Shirt. Dann näht man mit viel Hingabe die neuen Stoffteile ein.

Und schaut mal hier:

Vorher

nachher linke Seite


nachher rechte Seite

Tragebild von meinem "neuen" T-Shirt

Das fand ich eine tolle Sache und beim Anblick meines alten Shirts war es doch viel zu schade, um es wegzuwerfen, da es so schön lang ist, habe ich es immer gerne getragen. Und was sagt ihr? Ich werde es zumindest jetzt wieder öfter tragen. :)

Euch allen ein schönes erholsames Wochenende!

Kommentare:

  1. wow, das ist ja ne super Idee!! Aus der Kategorie "Deo-Flecken" hab ich auch noch ein paar Shirts im Schrank ;-))
    War das viel Arbeit??
    Sieht jedenfalls total klasse aus, und der Sternen-Jersey ist suuuper schön!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Nein war nicht viel Arbeit und hat total Spaß gemacht, mal wieder eine neue Herausforderung! :) Und du kannst auch Reste verarbeiten! :) Liebe Grüße zurück an die Nähfront ;)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Idee hat mich heute morgen dazu inspiriert eins meiner Shirts ebenfalls zu "recyclen". Das hatte vorne am Bauch (in Höhe der Gürtelschnalle der Hosen) so mini-kleine Löcher und ich hab mir schon lange überlegt, was ich da drauf applizieren könnte, um es wieder "tragbar" zu machen! Heute morgen hatte ich dann eine bessere Idee....werde es demnächst mal posten...das gute Stück muss erst noch gewaschen werden...hab etwas mit der Schneiderkreide "rumgesaut" ;-))

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich ja mal gespannt Tina! :)

    AntwortenLöschen