Mittwoch, 20. Februar 2013

Meine Ovi und ich...

... wir beide haben uns endlich angefreundet!

Ich habe es ja gar nicht zu glauben gewagt. Ich hatte schon länger Probleme damit und nun stand sie schon seit einer gefühlten Ewigkeit in der Ecke und wurde nicht mal mehr angeschaut. Nun hatte ich sie mal wieder rausgeholt und dachte mir, dass es doch wirklich mal Zeit wird, sie nochmal zu testen und zu schauen, woran es liegt, dass sie nicht das macht, was ich möchte. ;)

Dank facebook, wo es doch so tolle Gruppen gibt, habe ich einige Tips bekommen, was ich noch machen könnte. Die Naht sah immer nicht schön aus, irgendetwas mit der Fadenspannung stimmte da nicht und man hat die Naht von der rechten Seite gesehen, das sah überhaupt nicht schön aus.

Jedenfalls habe ich dann mal neu eingefädelt nach genauer Anleitung und die Fadenspannung erneut eingestellt und was soll ich sagen - es hat funktioniert. Man sieht auch keine Naht mehr von Außen! Ach ist das toll!!! :) Ich freue mich.

Und daher musste das Maschinchen dann gleich ordentlich in Anspruch genommen werden und entstanden sind diese tollen Hosen... 9 Stück an der Zahl. Achtung, Bilderflut!










Der Schnitt ist Frida vom Milchmonster, total schön!!!

Diese Hosen wandern die nächsten Tage in den Shop oder schaut doch mal bei mir bei facebook vorbei, da gibt es ein super Schnäppchen-Angebot!!!

Viele Grüße, 
euer lilastern(chen)

Kommentare:

  1. Das Problem kenn euch meine Ovi und ich stehen leider auch immer öfter auf Kriegsfuß.

    Deine Hosen sind wundervoll geworden, eine schöner als die andere.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Booooaaah...da hast Du aber ne echte Versöhnungs-Näherei mit der Ovi veranstaltet oder?
    Eine Hose schöner als die andere!! Super klasse!!
    Den Schnitt muss ich mir jetzt auch mal zulegen!!!

    GLG Tina

    AntwortenLöschen