Sonntag, 11. November 2012

Stoffmarkt Ausbeuten


Heute habe ich es doch tatsächlich mal geschafft und bin zum Stoffmarkt Holland nach Potsdam gefahren. Die Fahrt dahin hat sich nur bedingt gelohnt, es waren zwar so einige Stoffanbieter da, aber ich habe eigentlich fast nur bei Lillestoff eingekauft. Ich muss zugeben, mein Budget war auch sehr klein nicht so arg groß. Nun denn, habe ich einmal nen schwarzen Jersey bei einem Stand gekauft und dann eben noch ein paar tolle Jerseys von Lillestoff. Gut ein paar Kleinigkeiten gab es auch noch. Seht selbst.


Aber im Grunde kommt es im Endeffekt aufs Gleiche raus, als wenn ich im Internet kaufen würde, denn Spritkosten sind ja auch vorhanden und so viel günstiger sind die Stoffe da auch nicht. Im Internet kommen zwar noch die Versandkosten drauf, aber im Endeffekt kommt es wirklich aufs Gleiche hinaus. Aber gut zu wissen und wo doch schon jeder immer so viel davon schwärmt, wollte ich es doch wenigstens einmal selbst gesehen haben.

Wünsche euch noch einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. oooh Stoffmarkt...wie schön! Also ich bin ein echter Stoffmarkt-Junkie...ich liebe es da zu stöbern und vor allem mag ich die Stoffe immer gerne anfassen, bevor ich sie kaufe! Und manchmal hat man auch richtig Glück und findet ein Schnäppchen!
    Aber es ist schon immer eine krasse Reizüberflutung, oder? Ich mache mir jetzt immer vorher ganz gezielt einen Plan, was ich kaufen will, denn sonst kauf ich impulsiv nur Quatsch (zwar schönen Quatsch, aber dann nicht genug für's gewünschte Projekt oder so...)

    Aber hauptsache Du bist mal dagewesen und kannst jetzt mitreden...die Ausbeute sieht ja schonmal nicht schlecht aus! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja das stimmt Tina mit dem Anfassen! Aber bei lillestoff oder solche Namenhaften Hersteller, da weiß man ja, wenn man einmal kauft, dass es immer top Qualität ist und sich schön streichlig anfasst. ;) Aber bei anderen Sachen auf jeden Fall! Da ist es immer gut zu erfühlen!

    Es waren schon einige Leute da, aber wir waren so ab 13 Uhr da bis 15 Uhr, das ging noch... da wurden es mit der Zeit immer weniger Leute.

    Ich hatte auch einen direkten Plan im Kopf! Dafür habe ich auch gekauft! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Na da bin ich ja mal gespannt, was Dein Plan war und was daraus wird! :-)) Die Stoffe sind ja schon mal vielversprechend :-)))

    AntwortenLöschen